LPI-EF: Vermeintlicher Fahrraddiebstahl

12.10.2021 – 14:52

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)

Ein aufgeregter Mann meldete sich gestern beim Notruf der Polizei. Der 49-Jährige teilte den Beamten mit, dass sich gerade Diebe an den Fahrrädern seiner Kinder zu schaffen machen. Sofort wurde ein Funkwagen zur Einsatzadresse in die Erfurter Johannesvorstadt geschickt, um den Dieben auf frischer Tat das Handwerk zu legen.

Allerdings entpuppten sich die vermeintlichen Fahrraddiebe als Mitarbeiter einer Entsorgungsfirma. Die Männer sollten im Auftrag einer Hausverwaltung Sperrmüll und alte Fahrräder entsorgen. Das war dem Anrufer jedoch nicht bekannt. Nachdem das Missverständnis durch die Polizei aufgeklärt wurde, konnte der Anrufer die Kinderfahrräder wieder an sich nehmen. (DS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell