LPI-J: Warnbake ins Rutschen gekommen

22.11.2021 – 13:30

Landespolizeiinspektion Jena

Saale-Holzland-Kreis (ots)

Randalierende Jugendliche meldete eine Zeugin am Sonntagabend am Bahnhof in Kahla. Die Frau hörte laute verdächtige Geräusche und vermutete nun, dass die Jugendlichen auf dem Gelände etwas beschädigen würden.

Vor Ort konnten durch die eingesetzten Kräfte acht Personen festgestellt werden. Diese ließen zum Spaß eine Baustellenbake die Treppe der Gleisunterführung hinunterrutschen, was die lauten Geräusche erklärte. Weder an der Bake, noch an der Treppe entstand Sachschaden, sodass die Jugendlichen unter Aufsicht die Bake wieder wegräumen durften und anschließend einen Platzverweis bekamen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641-81 1504
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell