LPI-NDH: Kopfsteinpflaster wird zum Verhängnis

14.01.2022 – 12:06

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Nordhausen (ots)

Zwei Autos stießen am Donnerstagnachmittag auf dem Stresemannring zusammen. Ein 37-jähriger Autofahrer befuhr den Ring mit seinem Ford Focus in Richtung Hallesche Straße. In einer Kurve geriet er auf dem nassen Kopfsteinpflaster ins Rutschen und kollidierte mit einem entgegenkommenden Opel Zafira.

Die 54-jährige Opelfahrerin und der Fahrer im Ford blieben unverletzt. Beide Autos wurden beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell