LPI-NDH: Ohne Führerschein, dafür mit ordentlich Promille verunfallt

21.11.2021 – 12:18

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Nordhausen (ots)

Am Samstag Abend gegen 19:20 Uhr bemerkten aufmerksame Zeugen einen verunfallten PKW Lada Niva im Graben eines Bachlaufes entlang der Kalkhüttenstraße in Stempeda.

Der Lada wurde durch die Beamten am Unfallort ohne Kennzeichen und ohne Personen aufgefunden.

Nach umfangreichen Ermittlungen konnte der vermeintliche 30-jährige Fahrer in der Ortslage Hermannsacker angetroffen werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille, auch ein Drogenvortest verlief positiv. Einen Nachweis über eine Versicherung sowie einen gültigen Führerschein konnte der Beschuldigte nicht vorlegen.Die zuvor noch am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen gehören nicht zum Lada und wurden beim Verlassen der Unfallstelle durch den Beschuldigten demontiert.Der Beschuldigte muss sich nun wegen diverser Verkehrsdelikte verantworten.

Sachdienliche Hinweise sind an die LPI-Nordhausen-ID zu richten.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Inspektionsdienst Nordhausen
Telefon: 03631 960
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell